Sicherheitsingenieur / Sicherheitsfachkraft (m/w) für die Bereiche betriebliche Sicherheitstechnik, Arbeits- / Gesundheitsschutz, Umwelt- und EnergiemanagementSicherheitsingenieur / Sicherheitsfachkraft (m/w) für die Bereiche betriebliche Sicherheitstechnik, Arbeits- / Gesundheitsschutz, Umwelt- und EnergiemanagementSicherheitsingenieur / Sicherheitsfachkraft (m/w) für die Bereiche betriebliche Sicherheitstechnik, Arbeits- / Gesundheitsschutz, Umwelt- und Energiemanagement
 

StartseiteUnternehmenElektra GmbHElektra Oberflächentechnik GmbHPOL – Elektra sp. z o.o.EinkaufReferenzenKarriereStellenangeboteAusbildung/StudiumPraktikum/FerienarbeitStudentenförderungInitiativbewerbungKontaktDownload
 

Sicherheitsingenieur / Sicherheitsfachkraft (m/w) für die Bereiche betriebliche Sicherheitstechnik, Arbeits- / Gesundheitsschutz, Umwelt- und Energiemanagement

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes technisches Studium bzw. Ausbildung oder Weiterbildung im technischen Bereich
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Abgeschlossene Weiterbildung zum Energiemanagementbeauftragten nach DIN EN ISO 50001 wünschenswert
  • Theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrung in den Bereichen der Sicherheitstechnik, des Arbeits- / Gesundheitsschutzes und des Umwelt-/ Energiemanagements
  • Berufserfahrung in einem Industrieunternehmen bzw. in der Automobilbranche von Vorteil
  • Erfahrung mit der Erstellung, Aktualisierung und Weiterentwicklung aller relevanten Dokumentations- und Beurteilungsformulare
  • Sicherer Umgang bei der Interpretation der relevanten Gesetzestexte und Vorschriften
  • Technisches Englisch ist von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Prozessorientiertes, konzeptionelles und organisatorisches Denken und ein hohes Maß an einer selbstständigen Arbeitsweise
  • Sicheres und überzeugungsfähiges Auftreten und hohe Einsatzbereitschaft

Aufgaben:

  • Erfüllung aller gesetzlich beschriebenen Aufgaben in den Bereichen der betrieblichen Sicherheitstechnik, des Arbeits- / Gesundheitsschutzes, der Unfallverhütung sowie des Umwelt-/ Energiemanagements
  • Sicherheitstechnische Beratung, Anleitung und Unterstützung der Führungskräfte, Mitarbeiter und Sicherheitsbeauftragten in allen Belangen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sowie des Umweltmanagements
  • Überwachung, Organisation und Dokumentation der Einhaltung von sicherheitstechnischen Maßnahmen einschließlich Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Sicherheitstechnische Beratung und Überprüfung bei der Planung, Einführung, Unterhaltung und Optimierung von Betriebsanlagen, Arbeitsabläufen, Arbeitsumgebungen, Arbeitsplätzen sowie sozialen und sanitären Einrichtungen
  • Sicherheitstechnische Beratung und Mitwirkung bei der Beschaffung von technischen Arbeitsmitteln, bei der Einführung von Arbeitsverfahren und –stoffen sowie Auswahl und Erprobung von Körperschutzmitteln
  •  Regelmäßige Begehung der beiden Betriebsniederlassungen in Schalkau zur Durchführung von sicherheitstechnischen und arbeitsschutzrechtlichen Überprüfungen zur Feststellung von Mängeln sowie anschließender Erarbeitung und Durchführung von Maßnahmen zur Mängelbeseitigung
  • Auswertung und Untersuchung der Ursachen von Arbeitsunfällen sowie kontinuierliche Verbesserung von Unfallverhütungsmaßnahmen
  • Überprüfung, Dokumentation und Optimierung des gesamten Energiemanagements sowie Zusammenarbeit bei der Produkt- und Prozessentwicklung zur kontinuierlichen Verbesserung von internen und externen Umweltbelastungen
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von internen Schulungsmaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden, wie z.B. Berufsgenossenschaft, Betriebsarzt, etc.
  • Kontinuierliche Weiterbildung anhand aktueller Gesetzlichkeiten und Vorschriften